Ukraine: Keine Hoffnung auf Reformen

VortrHeinz+HHVierzig interessierte Gäste waren gespannt, was Hans Christian Heinz von der Nationalen Ivan Franko-Universität in Lemberg/Lviv von den aktuellen Entwicklungen in der Ukraine berichten konnte. Eingeladen hatte die Lippische Gesellschaft für Politik und Zeitgeschichte. Vorsitzender Hermann Haack erinnerte an die Themenreise des vergangenen Jahres nach Lemberg – trotz des Krieges in der Ukraine. Natürlich habe man sich vor Ort ein viel differenzierteres Bild von Land und Leuten machen können als es aus der Distanz möglich gewesen wäre. Nicht zuletzt Hans Christian Heinz habe als Reiseleiter mit seinem profunden Wissen und den von ihm organisierten Begegnungen viele vertiefende Anregungen gegeben. “Schließlich hat der Ukraine-Konflikt für den Frieden in Europa eine enorme Bedeutung”, betonte Hermann Haack. Weiterlesen…

Treffen mit Oberbürgermeister Lembergs

DSC_0970Obwohl in vier Wochen Kommunalwahl ist, nahm sich der Lemberger Oberbürgermeister Andrij Sadowyj die Zeit zu einem ausführlichen Gespräch mit der Reisegruppe der Lippischen Gesellschaft für Politik und Zeitgeschichte. “Wenn Kiew das Herz der Ukraine ist,  dann ist Lemberg die Seele “, versuchte er die Bedeutung Lembergs herauszustellen. Weiterlesen…

Lemberg: Eine spannende Themenreise

220px-Lviv_-_Church_of_Transfiguration_01“Das wird interessant und spannend”, da waren sich alle Reiseteilnehmer einig, nachdem Manfred Höffner von “Ostreisen GmbH” im Restaurant “La Valle” das aktuelle Programm und weitere organisatorische Einzelheiten zur diesjährigen Themenfahrt nach Lemberg (Lviv)  vorgestellt hatte. In das Programm war bereits der vom Auswärtigen Amt vermittelte Besuch beim Oberbürgermeister Andrij Sadowyi eingearbeitet worden, für den sich der Vorsitzende der Lippischen Gesellschaft Hermann Haack besonders eingesetzt hatte. In den nächsten Tagen wird es hier die Möglichkeit geben, sich über Hintergründe einzelner Programmpunkte zu informieren. Weiterlesen…

Vorbereitungen der Themenfahrt in die Ukraine

Noch können sich Interessierte für die diesjährige Themenfahrt vom 6. bis zum 12. Oktober nach Lemberg in der West-Ukraine anmelden. Natürlich hat der erfahrene Reiseanbieter, die Ostreisen GmbH, auch durch Kontakte mit dem Auswärtigen Amt und durch ihre Partner vor Ort geklärt, dass die Sicherheit für Besuchergruppen gewährleistet ist. Die Planungen und die Organisation des Besuches laufen also auf Hochtouren. Die Mitfahrenden werden sicherlich Nachrichten aus und über die Ukraine inzwischen mit größter Aufmerksamkeit zur Kenntnis nehmen. Hier werden wir auf Wichtiges und Interessantes hinweisen – und diese Hinweise regelmäßig weiter ergänzen. Weiterlesen…

Anmeldung für Lemberg-Fahrt angelaufen

lemberg_lwiw_ukraineNun läuft das offizielle Anmeldeverfahren für die Fahrt in das westukrainische Lemberg. Vorsitzender Hermann Haack hat in einem Informationsbrief an Mitglieder und interessierte noch einmal die interessanten Fragestellungen und kompetenten Gesprächspartner benannt, aber auch das überaus attraktive kulturell-historische Umfeld beschrieben. Die Anmeldung sollte bis zum 20. Juli an die Ostreisen GmbH geschickt werden. (Anmeldung Lemberg 2015 (1) Gegenüber den ursprünglichen Planungen hat es einige Veränderungen bei Abfahrt und Abflug gegeben. Der Abflug erfolgt nun aus Hannover über München nach Lemberg. Für die Organisation von namhaften Gesprächspartner hat u.a. das Auswärtige Amt mit Frank-Walter Steinmeier seine Unterstützung zugesagt. Weiterlesen…