Biografien, politische und historische Texte, Romane – vieles, was wir lesen, beschäftigt uns danach noch weiter.

Warum nicht andere daran teilhaben lassen? 

Hier gedeihen “Lesefrüchte”, die zum Probieren anregen sollen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.