Die LGPZ-Bildungsreise geht weiter

Am zweiten Tag der LGPZ-Themenfahrt in die Lausitz ging es um die Hintergründe des tiefgreifenden Wandlungs- und Entwicklungsprozesses in der Lausitz. Matthias Loehr, Leiter einer regionalen Arbeitsgruppe des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) beschrieb, wie versucht wird, die Menschen in der Region für den großen Entwicklungs- und Wandlungsprozess zu gewinnen. Selbstverständlich gehe es als Grundlage  immer darum, Arbeitsplätze – auch sich verändernde, aber gute Arbeitsplätze, zu haben. Entscheidend wichtig sei die möglichst breit angelegte Beteiligung und Mitbestimmung der Menschen bei allen Veränderungsprojekten. Der DGB sehe seine Hauptaufgabe darin, diesen Beteiligungsprozess zu ermöglichen und fachkundig zu begleiten. Weiterlesen…

Die LGPZ ist wieder auf Reisen

Wieder einmal ist die Lippische Gesellschaft für Politik und Zeitgeschichte auf Reisen. Diesmal im Osten Deutschlands, in der Lausitz. Warum? Die Lausitz ist eine Region, in der vieles verändert werden muss, man nennt das “Strukturwandel”. Solch ein oft erzwungener gesellschaftlicher Wandel war für die Mitglieder der LGPZ schon immer spannend und interessant. Deshalb gab es Fahrten in das Ruhrgebiet, nach Hamburg oder nach Bilbao. Was machen die Menschen in der Region der Lausitz aus dem zunächst schmerzhaften Zwang zur Veränderung? Was machen die Menschen dort  mit dem Ende des Kohleabbaus? Weiterlesen…

Für Kurzentschlossene noch Plätze frei: Fahrt in die Lausitz

Die LGPZ-Themenfahrt vom 2. bis 5. August in die Lausitz wird vor dem Hintergrund der Energiewende von Tag zu Tag aktueller. Erdgas wird so knapp, dass die eigentlich schon beendete Kohlenutzung neu gestartet werden soll, heißt es plötzlich im Wirtschaftsministerium! Was bedeutet das für die Lausitz, einem der großen Braunkohlenreviere in Deutschland? Wird der Wandel zur Tourismusregion noch einmal angehalten? Die Reisegruppe der LGPZ kann diese Fragen vor Ort mit Fachleuten aus der Region erörtern.

Für diese politisch spannende Themenfahrt konnten kurzfristig noch weitere Plätze organisiert werden. Programm, Ablauf und Bedingungen finden sich hier. Auch eine aktuelle Pressemitteilung gibt Auskunft. Weiterlesen…