“Lemberg – Zentrum der Hoffnung”?

AndriiSadovyiAm 7. Oktober ist für die Reisegruppe der Lippischen Gesellschaft für Politik und Zeitgeschichte der Tag der Politik in Lemberg. Es wird Gespräche mit politisch motivierten Lembergern geben und dann am Nachmittag – sicher einer der Höhepunkte der Reise – das Treffen mit dem landesweit bekannten Oberbürgermeister Andrij Sadowyj. Andrij Sadowyj ist seit nunmehr neun Jahren Stadtoberhaupt und hat sich einen Namen gemacht durch sein Eintreten für die kommunale Selbstverwaltung als Grundelement beim Neuaufbau der staatlichen Ordnung in der Ukraine. Er hat deshalb die “Partei der Selbsthilfe” gegründet, die inzwischen drittstärkste Partei im Kiewer Parlament ist.

Sicher wird es interessant sein zu hören, wie Andrij Sadowyj diesen Politikansatz in den vergangenen Jahren in Lemberg in praktische Politik umsetzen konnte. Bemerkenswert in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass die nationalistische “Swoboda-Partei” im Stadtparlament ein Drittel der Sitze stellt.

Einen Eindruck von den politischen Überzeugungen Andrij Sadowyjs vermittelte der Deutschlandfunk in einer Sendung vom Juni 2014. Einen interessanten zusätzlichen Eindruck von den Einstellungen junger Leute in Lemberg gibt uns eine weitere Sendung aus dem Jahre 2014. Beeindruckend sicher schon jetzt die politische Karriere Andrij Sadowyjs.

  1. Deutschlandfunk 18.06.2014 “Einen echten Neuanfang wagen”
  2. Deutschlandfunk 22.05.2014 “Lemberg – Zentrum der Hoffnung”
  3. Lebenslauf und politische Karriere Andrij Sadowyjs
  4. Zur Ergänzung ein Interview von Andrij Sadowyj in der TAZ nach der Präsidentenwahl in der Ukraine.
  5. Grundinformationen über Lemberg auf WIKIPEDIA

Übrigens, im Mai dieses Jahres war Bayern München in Lemberg. Bayern spielte in der Champions League  gegen Schachtjor Donezk – in Lemberg. Das Spiel ging 0 : 0 aus. Im Rückspiel allerdings gewannen die Bayern 7 : 0. Schachtjor Donezk spielte im “Heimspiel” also mehr als 1000 Kilometer vom eigenen Stadion entfernt.

Diesen Beitrag teilen:

Kommentare sind deaktiviert.