“Industrie 4.0” in aller Munde – auch bei uns

“Digitalisierung der Gesellschaft” – wir alle sind davon betroffen. Nur, durchschauen wir auch, was da läuft? Die “Lippische Gesellschaft für Politik und Zeitgeschichte” (LGPZ) ist bereits in mehreren Veranstaltungen dieser Frage nachgegangen. Auch am 5. Mai wird es in “Politik am Samstagmorgen” um dieses Thema gehen. Robert Chwalek, Betriebsrat der Weidmüller AG, wird praxisnah beschreiben, wie sich die Arbeitswelt verändert. Was kommt da auf die Beschäftigten zu? Wie kann lebenslanges Lernen organisiert und garantiert werden? Weiterlesen…

Die Digitalisierung erfasst uns alle – in der Arbeitswelt

Clipdealer

Clipdealer

Die Digitalisierung der Gesellschaft macht Riesenfortschritte – ob wir wollen oder nicht und oft bemerken wir es garnicht mal sofort. Dennoch ist es wichtig, früh genug Bescheid zu wissen und ein realistisches Bild über die großen Gefahren und erst recht über die vielfältigen Chancen zu bekommen. “Ohne neues Wissen und ohne Bereitschaft, selbst dazuzulernen, geht es mit Sicherheit nicht”, sagt die Lippische Gesellschaft für Politik und Zeitgeschichte. Deshalb hat es schon verschiedene Informationsgespräche und auch schon öffentliche Veranstaltungen gegeben. Weiterlesen…