Kulturentwicklungsplanung in Lippe begonnen

In Lippe gibt es viele verschiedene Zuständigkeiten für die kulturellen Einrichtungen und ihre Förderung. Da liegt es nahe, gemeinsam nach Vernetzungs-, gegenseitigen Unterstützungsmöglichkeiten und nach Schwerpunktsetzungen zu suchen. Das soll die Kulturentwicklungsplanung ermöglichen (wir berichteten) . Der Landesverband und der Kreis Lippe wollen das gemeinsam mit kulturengagierten und interessierten Personen und Gruppierungen versuchen. Ein professionelles Planungsbüro wird diesen Prozess moderieren und steuern. Die Auftaktveranstaltung fand vor wenigen Tagen im Plenarsaal des Kreishauses statt. Interessierte können und sollen sich in die Beratungen einklinken. Am 27. Februar findet ein Workshop zur “Analyse der Stärken und der Schwächen des Kulturlebens in Lippe” im Besucherzentrum von “Phoenix Contact” in Blomberg statt. Weiterlesen…