Volles Haus bei der “Kultur auf der Spur”

Berg1Die “Scheune” im Lemgoer Cafe Vielfalt war mit mehr als 70 Gästen bis auf den letzten Platz gefüllt, als der Vorsitzende der Lippischen Gesellschaft für Politik und Zeitgeschichte,  Hermann Hack, die Entwicklung von Kunst und Kultur als lebenswichtig für die Gesellschaft bezeichnete. Dies sei der Hintergrund für die Veranstaltung unter dem Thema “Der Kultur auf der Spur – neue Inhalte, neue Formen kommunaler Kulturpolitik”. Weiterlesen…