Jahresthema 2019:

Welches Europa wollen wir? – Chancen und Gefahren für Europa

 

Europa-AG“

13.02.2019 – Protokollnotizen

Besprechungspunkte:

  1. Projektstart „Zukunft Europa – Jugendlichen eine Stimme geben“

    1. Internet-Plattformwww.europa-mein-dein-unser.de“ inzwischen online

    2. Plakate an Jugendzentren und einige Schulen verteilt. Es folgt in den nächsten Tagen der Versand an alle weiterführenden lippischen Schulen. Neben jeweils 2 Plakaten werden Flyer-Karten zur Verteilung mitgeschickt.
    3. Pressearbeit: Ausführliches und sehr kooperatives Gespräch in der LZ mit Herrn Hostert (Lippe-Redaktion) sowie der Online-Redakteurin geführt. Ähnliches in einem Gespräch mit dem Chefredakteur von Radio Lippe, Herrn Knoblich.

    4. Bericht „Planungsworkshop“ am 23. Januar im Lemgoer KastanienHaus

      1. Finanziert aus dem Programm „Demokratie leben“ mit freundlicher professioneller Moderation

      2. Eröffnung durch den Schirmherrn Landrat Dr. Axel Lehmann

      3. Ideensammlung in drei Arbeitsgruppen

        • „Vor-Ort-Aktionen“

        • „Jugend-Europa-Event“ am 17. Mai“

        • „Web-Plattform“

      4. Wichtig: Fortsetzung dieser Überlegungen und Versuch, einige Ideen und Vorschläge zu realisieren

      5. → Mail-Mitteilung an die Beteiligten verschickt mit

        1. Hinweis auf drei Beteiligungsangebote über die Web-Plattform

        2. Online-Gruppendiskussionen

        3. Präsentation von Ergebnissen, insbes. aus Schulen und Jugendzentren

        4. Audio-Botschaften mit Antwortbeiträgen der Kandidatenìnnen für die Europawahl => Podcast

        5. + Weiterführung in der kommenden Legislaturperiode des EU-Parlaments

    5. Instagramm-Werbung wird in Kürze geschaltet.

  1. Finanzielle und organisatorische Rahmenbedingungen

    1. Start-Finanzierung (Plakate u. Internet-Plattform) durch Bundesprogramm „Demokratie leben“ mit Projektpartner Kreis Lippe

    2. Weitere Aktionen, z.B. Aktionstag am 17. Mai oder alle Organisationskosten noch nicht finanziert → projektbezogene Spendenbitte an LGPZ-Mitglieder und EU-Interessierte notwendig

    1. Kritische Begleitung durch „Jugendforum Lippe“ über Kreisjugendamt

    2. Unterstützung des Kreisjugendamtes mit Verbindung zu den lippischen Jugendzentren

    3. Kooperationspartner: LEL e.V. mit Aktionen in dem Europawaggon → Herr Brunsiek

    4. AWO-OWL mit Jugendwerk der AWO ( ? ) → Frau Friebe

  1. LGPZ-Europa-Veranstaltungen

    1. Ideen der Familie Nagel-Held: zu wenig Unterstützung

    2. „Politik am Samstagvormittag“ mit Schwerpunktthema „Mehr Bürgerbeteiligung“ in der EU (Referent*in Bertelsmann Stiftung)

    3. „Historische Filme – neu erlebt“ mit Europa-Idee – Termine: Mitte des Jahres/Zweite Jahreshälfte

    4. Themenfahrt in die „Euregio SaarLorLux“ (bisher 26 Anmeldungen)

  1. Weitere Planungen/Absprachen/Termine

    1. Nächstes Treffen der “Europa-AG”: 20. März 2019, 14:30 Uhr, Cafe Vielfalt

 

_________________________________________________________________________________________

“Europa-AG” am 09.01.2019: Protokollnotizen

 

Informationen und Vereinbarungen in der “Europa-AG” (22.11.2018)

  1. Zusammenstellung der Projekt- und Aktionsideen

  • „Zukunft Europa“ – Jugendlichen eine Stimme geben/Jugendliche erheben ihre Stimme
    • Jugendliche aus Schulen und Jugendzentren äußern ihre Vorstellungen zu einem Europa der Zukunft
    • Jugendliche beteiligen sich an der Projektplanung und-gestaltung
    • Beiträge werden medial präsentiert und diskutiert
    • Ideen werden Kandidaten*Innen zur Europawahl vorgelegt
    • Europa-Jugend-Abschlussveranstaltung
  • „Brote aus Europa“ – Lippische Bäckerbetriebe backen Brote nach internationalen Rezepten
  • „Genießen im Stress“ – Abiturienten’innen kochen gemeinsam mit Köchen aus internationalen Restaurants internationale Gerichte
  • Erinnerungen an die „Vor-Europa-Zeit“
    • Erlebnisse in einem Europa der Nationalstaaten und ihren Grenzen
    • Präsentation in Texten und Fotos

2. Erläuterungen zu „Brote aus Europa“

  1. Realisierung: Zusammenarbeit mit der lippischen Bäckerinnung und interessierten Bäckereien

  2. Kosten:  keine

  3. Projektleitung: Familie Nagel-Held

  4. Zeitschiene: Erste Quartal 2019

 

3. Erläuterungen zu „Genießen im Stress“

  1. Realisierung: Kooperation mit Schulen, insbes. mit Jobst Flörkemeier (MWG), Organisation von Lehr-Küchen, Ansprache von Restaurant-Köchen

  2. Kosten: ?

  3. Projektleitung: Familie Nagel-Held

  4. Zeitschiene: Mai 2019

 

 

4. Erläuterungen zu „Zukunft Europa“ – Wir geben den Jugendlichen eine Stimme

  • Informationen zu Vorgesprächen
    • Schulleitungen: Positive Resonanz (Lemgo, Blomberg), Barntrup über Friedrich Dreier
      • Brief an Schulleitungen + Projektskizze (Erste Dezemberwoche)
    • Kreisjugendamt: Gespräch Montag 26.11. = Sehr positive Resonanz –> Einbeziehung der lippischen Jugendzentren
    • Thorsten Sagner/ Ute Koczy: An Mitarbeit interessiert
    •  
  • Planung der Öffentlichkeitsarbeit (Flyer, Plakat, Web-Plattform/Social Media)
    • Thorsten Sagner, Rolf Eickmeier, Frau Roloff, Frau Krieger
    •  
  • Planung des Vorbereitungsworkshops 23.01.2019, 17:00 Uhr
    • Ort: KastanienHaus am Wall, Lemgo
    •  
  • Kostenplanung: s. Spendenaufrufe für Öffentlichkeitsarbeit (Flyer, Plakate, Website)  u. Abschlussveranstaltung
  • Spendenaufrufe
    • Lippische Unternehmen
      • Brief an Unternehmen + Projektskizze (erste Dezemberwoche)
    • Rotary-, Lions-Club u.ä.
    • LGPZ-Mitglieder

 

5. Erinnerungen an die „Vor-Europa-Zeit“

  1. Vorgehensweise/Verfahren

    1. Stichworte sammeln, evtl. historische Fotos – mit Hilfe des Umfragewerkzeugs  oder auf der Website, rechte Spalte, anklicken 
    2. Texte gestalten u. präsentieren
  2. Zeitschiene: Jan/Febr. 2019

 

6. Verschiedenes

  1. Hinweise zur Web-Site

    • Besondere Beachtung der rechten Leiste mit
      • Aufrufen der Seite zum “Europa-Projekt”
      • Stichworte und Befragung zu “Erinnerungen an Vor-Europa”
      • Einwählen für E-Mail-Benachrichtigungen bei neuen Artikeln auf der Website: “Blog per Mail folgen”
      • Hilfestellungen unter: “Internet – leicht gemacht”
  2. Weitere Termine

    • Nächstes Treffen der “Europa-AG”: 09.01.2019

 

____________________________________________________________________________________________

Vorschläge aus der Projektgruppe (07.11.2018)

  1. Zusammenarbeit und Kooperationen mit Gruppen und Interessierten am Ausbau Europas
  • “Pulse of Europe”
  • Schüler-/Jugend-Austauschinitiativen
  • Berufsorientierter Austausch

2. Erinnerungen aus der Vor-Europa-Zeit

  • Erinnerungsstichworte sammeln zu Erlebnissen und Ereignissen aus der Zeit nationaler Abgrenzung
  • Ausformulieren zu kurzen Texten
  • Präsentation auf Website, beim Stammtisch o.ä.

Hier können Sie Ihre Erinnerungsstichworte eintragen.

 

_____________________________________________________________________________________________

Vorschläge aus der Klausurtagung (30./31.10.2018)

  1. “Wir wollen Jugendlichen eine Stimme geben” – Europa-Projekt mit Jugendlichen
  • Internet-Befragung und Ideensammlung zu einem Europa für die Jugend
  • Weitergabe an die Kandidatinnen/Kandidaten zur Europa-Wahl am 26. Mai 2019
  • Jugend-Veranstaltung vor der Europa-Wahl

2. “Politik am Samstagvormittag”-Veranstaltung zur Frage “Welches Europa wollen wir?”

3. Themenfahrten 2019/2029

  • England, ggf. zusammen mit Partnerschaftsgesellschaft Lemgo
  • Elsaß/Lothringen
  • Murmansk

4. Neue Veranstaltungsform: Stammtisch

  • Jeweils letzter Montag im Monat, 18:00 Uhr (Beginn: Januar 2019)
  • Möglichst Vorstellung/Empfehlung lesenswerter Bücher u. Texte