Temeswar in Rumänien auf dem Weg nach Europa?

Viele Mitglieder der Lippischen Gesellschaft für Politik und Zeitgeschichte e.V. waren fasziniert, als sie von den politischen Umwälzungen im rumänischen Temeswar erfuhren. Die Stadt – ungefähr so groß wie Bielefeld – lenkte große Aufmerksamkeit auf sich, als dort ein deutscher Staatsbürger, Dominic Fritz, zum Bürgermeister gewählt wurde, weil er eine europaorientierte Stadt der Offenheit und Toleranz propagierte. Er versprach einen neuen Politikstil, Reformen und Investitionen zur Stadtentwicklung. Temeswar wurde europäische Kulturhauptstadt – im Jahre 2023 mit unendlich vielen kulturellen Projekten, Veranstaltungen und Initiativen. Weiterlesen…

„LGPZ vor Ort“ in der Biogasanlage Oelentrup

Alle Welt spricht von der Umstellung auf die regenerative Energieerzeugung manche machen es schon seit mehr als 10 Jahren. Seit 2011 wird auf der Domäne Dörentrup-Oelentrup Strom und Wärme aus nachwachsenden und natürlichen Rohstoffen erzeugt. Eine große Gruppe interessierter LGPZ-Mitglieder hat sich „vor Ort“ das ausgeklügelte System zeigen und erklären lassen, bei dem Mais, Gülle, Dünger und verschiedene andere Roh- und Abfallstoffe mit Hilfe von Bakterienkulturen in Biogas verwandelt werden. Damit können Blockheizkraftwerke in der direkten Umgebung gespeist werden, die dann Wärme und Strom liefern, z.B. für das Freibad in Dörentrup, für das Seniorenheim, für die Grundschule in Humfeld und für verschiedene Industriebetriebe in der Umgebung. Als „Abfallprodukt“ kann am Ende hochwertiger Dünger auf den eigenen Feldern eingesetzt werden. Weiterlesen…